Hundeführerschein-Prüfung

Diese Prüfung, die sich sehr stark an die VDH-Begleithundeprüfung anlehnt, besteht aus 3 Teilen:

  • Sachkunde des Hundehalters
  • Gehorsam des Hundes
  • Sozialverträglichkeit des Hundes

Beim Gehorsamsteil wird u. a. sowohl die sehr stark geforderte Leinenführigkeit des Hundes als auch die Freifolge vorgeführt, Sitz- und Platz aus der Bewegung, der sichere Rückruf, Vorausschicken vom Hund, der Hund muss sich auch trotz Ablenkung (z. B. durch Futter oder Spielzeug) jederzeit durch den Hundehalter stoppen und abrufen lassen etc.

Die Sozial- und Alltagstauglichkeit des Hundes wird genauso unter strengen Kriterien überprüft, und alle, die diese Prüfung mit Erfolg bestehen, können stolz auf sich und den eigenen Hund sein.

Es finden im Normalfall 2 Prüfungen pro Jahr statt. Die Frühjahrsprüfung im Mai und die Herbstprüfung im Oktober.

Unsere nächste Prüfung ist für den 21. Mai 2017 vorgesehen. Ich freue mich auf viele Teilnehmer, die - wie immer - eine tolle Leistung mit ihren Hunden präsentieren werden.