Begleithundprüfung

Die Begleithundprüfung ist keine einfache Prüfung, dennoch können Sie, wenn Sie dieses Ziel ernsthaft verfolgen, dieses Vorhaben mit Ihrem Hund auch erreichen. Im Endeffekt überprüft diese Prüfung den erlernten Grundgehorsam Ihres Hundes, nur mit dem Unterschied, dass die einzelnen Übungseinheiten mit Perfektion durch Sie, den Hundeführer, einstudiert und eben auch ausgeführt werden müssen.

Hier entscheiden evtl. Zentimeter, geringes Zögern, kleine Gesten über entsprechende Punkteabzüge, weil Ihr Hund z. B. in der Freifolge nicht nah genug bei Ihnen war, weil sich Ihr Hund nicht schnell genug abgelegt hat, weil Sie vielleicht mit einer leichten Kopfbewegung Ihrem Hund eine Hilfestellung gegeben haben etc..

Ja, liebe Hundefreunde, jetzt kommen wir zum militärischen Drill.

Aber keine Angst, es wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird! Wenn ich vom Einstudieren spreche, dann spreche ich vom Laufschema, welches Sie auswendig kennen und können müssen. Dieses Laufschema wird Ihr Hund in der entsprechenden Prüfungsvorbereitung eigentlich nie zusammenhängend, sondern nur in einzelnen, voneinander getrennten Abschnitten laufen, weil wir unbedingt vermeiden wollen, dass sich Ihr Hund dieses Laufschema einprägt und in der Prüfung evtl. der Meinung sein könnte, dass jetzt die geforderten 10 Schritte gelaufen worden sind und selbständig das SIT aus der Bewegung ausführt. So viel auch zu dem Thema, dass Hunde nicht „überlegen bzw. denken können".

Gemeinsam widmen wir uns den einzelnen Teilen der Begleithundprüfung, damit Sie sicher auftreten und dadurch Ihren Hund auch stärken. Die Begleithundprüfung ist in Teil A und Teil B (aber eigentlich in 4 Teile) unterteilt:
  1. Sachkundenachweis des Hundeführers (Zulassungsvoraussetzung zur eigentlichen Begleithundprüfung) [Teil A]
  2. Leinenführigkeit [Teil A]
  3. Freifolge [Teil A]
  4. Verkehrsteil [Teil B]
Unter dem Menüpunkt „BH-Prüfung / Prüfungsordnung“ können Sie schon Mal einen Blick auf die gültige VDH-Prüfungsordnung werfen.

Unter dem Menüpunkt „BH-Prüfung / Onlinetest zum Sachkundenachweis“ können Sie einen Online-Test zum Sachkundenachweis durchführen. Der Test ist in 5 Teile unterteilt. Nach Beendigung jeden Teils wird die Auswertung gleich automatisch durchgeführt.

Vielen Dank an den Deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine e.V., der freundlicherweise diese Möglichkeit anbietet.